Die Generalversammlung ist vorbei und der Vorstand ist bereit, mit vollem Elan in das neue Vereinsjahr zu starten. Die Mitglieder des neuen Vorstandes kennt man schon, oder vielleicht doch nicht? Klausuren sollten Ihnen die Möglichkeit geben, sich besser kennenzulernen und auch bereits ein paar Vorbereitungen für das neue Jahr zu treffen. So ein Start in das neue Jahr kann bestens gelingen, wenn das Kennenlernen nicht an der Oberfläche bleibt, sondern indem Sie die komfortzone verlassen und im gemeinsamen „Tun“ die Basis für ein gutes Team legen.

Sind Sie auch der Meinung? „Na daun pock ma´s


Melden Sie sich bei mir. (Manfred Müller)